Amateurastronomie und
Himmelsbeobachtung








Himmlisches und Irdisches.

Logbuch von Natur- und Himmelsbeobachtungen vom 1. Quartal 2021.
Januar bis März 2021.


Die erste Beobachtung im Jahr 2021 galt der Sonne im Weißlicht und der H-alpha Linie.

Die erste Beobachtung im Jahr 2021. Venus am Taghimmel. Mondhalo.

Sonnenbeobachtung







Mitte Januar versuchte ich die Venus am Taghimmel zu finden, was mir auch gut gelang.
Im Januar konnte ich auch mal wieder einen Mondhalo sehen.

 Januar

 
Die Venus am Taghimmel.


Nach der Sonnenbeobachtung vom 11. Januar versuchte ich wieder die Venus in das Teleskop einzustellen.
Nach kurzer Suche hatte ich die Venus bei einer Vergrößerung von 35x fast mittig im Okular vom 110mm, ƒ 9,4 Maksutov Cassegrain.
Die Venus konnte ich trotz des blassblauen Himmels gut im Okular sehen.


 
Mondhalo.


Mondhalo


Am Abend vom 23. Januar konnte ich am Himmel einen kompletten Halo um den Mond sehen.
Aufgenommen habe ich das Bild um 1930 Uhr MEZ in Mittelfranken mit einer Panasonic LUMIX FZ150.

- Blende ƒ/2.8.
- Belichtung 3,2 Sekunden.
- ISO 800.
- Brennweite 4mm.


©  

 →  Datenschutz ←