Gerd Kohler
Amateur- und Hobbyastronomie
Himmlisches und Irdisches

Amateurastronomie, Sonnenbeobachtung und die Beobachtung am Nachthimmel mit Teleskopen.


Auf diesen Seiten finden sie:

Da die Amateurastronomie auf gutes Wetter und einen wolkenlosen Himmel angewiesen ist, und das leider nicht sehr häufig der Fall ist, habe ich noch andere Interessen.

Über meine weiteren Interessen und Aktivitäten außerhalb der Amateurastronomie berichte ich im Menü "Über mich".

Bilder von Führungen im Nürnberger Untergrund und von Bauwerken und Veranstaltungen in Nürnberg gibt es meinem Bildergalerien.

Einen großen Artikel habe ich über die Nürnberger Kaiserburg geschrieben.

Am Himmel faszinieren und begeistern mich die intensiven Orange- und Rottöne, die den Horizont, besonders in der Abenddämmerung, an manchen Abenden aufleuchten lassen.

Bilder von diesen intensiven, farbigen Sonnenuntergängen und den Farben der Dämmerung habe ich in der Galerie ☼  Dämmerungsfarben  ☀ veröffentlicht.

Großes Interesse habe ich an Gewittern und der Fotografie von Gewitterzellen- und Wolken sowie Blitzen.

Interessant sind für mich auch seltene Wolkenformationen, wie Leuchtende Nachtwolken (NLC - Noctilucent Clouds) und ungewöhnliche Wetterphänomene.

Bilder davon veröffentliche ich in der Galerie
☁  Wolken und Wetter  ☈.

In meinen Logbüchern von den Natur- und Himmelsbeobachtungen geht es nicht nur um astronomische Themen.

Auf diesen und weiteren Seiten veröffentliche ich auch viele Bilder, die ich in der Natur aufnehme.
Insbesondere interessieren mich Haloerscheinungen sowie Nebensonnen und weitere Phänomene am (wolkigen-) Tag- und Nachthimmel.


Meine Seiten sind wenig geeignet für Geräte mit kleinen Monitoren wie Notebooks, Smartphone und ähnlichen Geräten.
Gerade die Bilder wirken kaum kleinen Bildschirmen.

Ich kann nur empfehlen, meine Seiten auf großen Monitoren anzusehen.

Damit auch die Videos richtig wiedergegeben werden, ist ein moderner Browser wie die aktuelle Version vom Mozilla Firefox zu empfehlen.


Viele Grüße, klare Nächte und immer genug Sterne vor Linsen oder Spiegeln.

Gerd Kohler




Feed Icon    Externer Link