Beobachtungsberichte

Logo

Logbücher meiner astronomischen Beobachtungen.



2017


Oktober bis Dezember.
  • Die Nacht vom 14. Oktober.
  • Die Nacht vom 15. Oktober.
  • Die Nacht vom 18. Oktober.

Juli bis September.
  • Der Mond bei Saturn.
  • Das 30mm Weitwinkelokular von Explore Scientific.
  • Die Starparty am Flugplatz Lauf-Lillinghof.
  • Die Partielle Mondfinsternis vom 7. August.
  • Eine sehr kurze Nacht am 13. August.
  • Die schmale Mondsichel vom 23. August.
  • Mondnacht.
  • Die Nacht vom 11. September.
  • Die Nacht vom 21. September.

April bis Juni.
  • Beobachtungen der Sonne.
  • Der Mond beim Jupiter.
  • Planeten, Galaxien und Kometen am Nachthimmel.
  • Planeten, Kometen und ein explodierter Stern.
  • Kohlenstoffsterne, Planeten und ein paar schwache Objekte.
  • Mit 12" Teleskopöffnung quer über den Nachthimmel.
  • Planeten, Kugelsternhaufen und Planetarische Nebel.
  • Kugelsternhaufen, Galaxien und zwei Schatten auf Jupiter.
  • Planeten, eine Supernova und ein Komet.
  • Von Dämmerung zu Dämmerung.
  • 100x mit 12" ƒ4.

Januar bis März.
  • Die erste Beobachtung im Jahr 2017.
  • Mond und Jupiter in der Morgendämmerung.
  • Eine Nacht unterm Sternenhimmel vom 21. auf dem 22. Januar.
  • Der Mond, der Mars und die Venus am Abendhimmel.
  • Das Trapez im Orion.
  • Die Beobachtungsnacht vom 26. Februar.
  • Ein Halo um die Venus.
  • Der Mond beim Stern Regulus.
  • Der Mond bei Jupiter und Spica.
  • Der Mond bei Merkur.

2016


Oktober bis Dezember.
  • Venus und Saturn am Abendhimmel.
  • Die Venus, der Saturn und der Mond am Abendhimmel.
  • Beobachtungsnächte im November und Dezember.
  • Venus und Mars am Abendhimmel.

Juli bis September.
  • Schmale Mondsichel.
  • Der Mond beim Mars.
  • Video vom Mondaufgang.
  • Die untergehende Sonne, der Mond und vier Planeten am Abendhimmel.
  • Eine Beobachtungsnacht in Mittelfranken.
  • Mars, Antares und Saturn am Abendhimmel.
  • Der Mondaufgang vom 17. August.
  • Mars zieht an Antares vorbei.
  • Beobachtungsnächte im August.
  • Der Mond trifft auf Merkur.

April bis Juni.
  • Staub aus der Sahara liegt in der Luft.
  • Der Mond bedeckt die Venus.
  • Merkur am Abendhimmel.
  • Beobachtungsnächte im Mai.
  • Der Merkurtransit.
  • Beobachtungsplatz Hohe Geba (Vordere Rhön).
  • Die Pottensteiner Himmelsleiter.

Januar bis März.
  • Der Mond, die Venus und der Saturn am Morgenhimmel.
  • Sonne und Mond - die ersten Beobachtungen mit Teleskopen im Jahr 2016.
  • Der Mond, die Venus und Merkur am Morgenhimmel.
  • Die Sternbedeckung von 26 Gem durch den Mond und doppelte Monde und Schatten auf Jupiter.
  • Earth Hour 2016.

2015



Oktober bis Dezember.
  • Ein sehr farbintensiver Sonnenuntergang.
  • Ein kurzer Beobachtungsabend.
  • Türen auf für die Maus.
  • Venus, Mars und Jupiter am Morgenhimmel.
  • Das Grüne Leuchten vom Sonnenrand und eine kurze Beobachtungsnacht.
  • Der Mond zieht am Stern 18 Aquarii vorbei.
  • Der Der Mond bedeckt den Stern Aldebaran.
  • Komet C/2013 US10 (Catalina).

Juli bis September.
  • Der Kleinplanet Pallas.
  • Leuchtende Nachtwolken.
  • Die Burgnacht auf der Kaiserburg in Nürnberg.
  • Der Schatten von einem Kondensstreifen.
  • Die Beobachtungsnacht vom 21. auf dem 22. Juli.
  • Regenfälle und ein Regenbogen.
  • Wetterleuchten am Nachthimmel.
  • Venus wird zur Sichel.
  • Ein schwacher Nebenmond.
  • Die Starparty der Nürnberger Astronomischen Arbeitsgemeinschaft.
  • Zwei Nächte im September.
  • Die Totale Mondfinsternis vom 28. September.

April bis Juni.
  • Die Lenticularis-Wolken vom 14. April.
  • Der Mond, die Venus, der Merkur und Aldebaran am Abendhimmel.
  • Der 22° Mondhalo vom 29. April.
  • Ein schmaler, aber intensiver Regenbogen am 5. Mai.
  • Die Beobachtungsnacht vom 10. Mai.
  • Eine Animation vom Mondaufgang und eine Strichspur der ISS.
  • Von der Venus bis zum Mond.
  • Nebensonnen und ein 22° Sonnenhalo.
  • Ein Nebenmond am 29. Juni.
  • Die Konjunktion von Venus und Jupiter.

Januar bis März.
  • Venus und Merkur am Abendhimmel.
  • Venus und Mars am Abendhimmel.
  • Der Mond, die Venus und der Mars am Abendhimmel.
  • Der Mond nahe bei Aldebaran.
  • Der Beobachtungsabend vom 9. März.
  • Der Beobachtungsabend vom 15. März.
  • Die Nacht vom 18. auf dem 19. März.
  • Die Partielle Sonnenfinsternis vom 20. März.
  • Die Nacht vom 20. auf dem 21. März.
  • Earth Hour.

2014


Oktober bis Dezember.
  • Beobachtungsbericht aus Mittelfranken.
  • Nebensonnen vom 2. November.
  • Schmale Mondsichel vom 20. Dezember.

Juli bis September.
  • Beobachtungsbericht aus Mittelfranken.

April bis Juni.
  • Der VdS Astronomietag.
  • Die streifende Sternbedeckung vom 4. Mai.
  • Die Nacht vom 24. auf dem 25. Mai.

Januar bis März.
  • Jupitermonde mit den freien Augen.
  • Venus am Taghimmel
  • Mond und Jupiter am Nachthimmel.
  • Die Supernova 2014J in der Galaxie NGC 3034.
  • Die erste Nacht am Segelflugplatz Lauf- Lillinghof.
  • Die zweite Nacht am Segelflugplatz Lauf- Lillinghof.
  • Die Beobachtungsnacht in der Nähe von Langenzenn.
  • 7th International Sidewalk Astronomy Night.
  • Ein Beobachtungsabend in der Nähe von Langenzenn.
  • Eine lange Nacht am Segelflugplatz Lauf- Lillinghof.
  • Viel Wind am Segelflugplatz Lauf- Lillinghof.

2013


Oktober bis Dezember.
  • Die Halbschattenfinsternis.
  • Die Beobachtungsnacht vom 11. auf dem 12. November
  • Jupiter, Mars und Mond in der zweiten Nachthälfte
  • Die Beobachtungsnacht vom 26. auf dem 27. November
  • Der Beobachtungsabend vom 27. November

Juli bis September.
  • Die Nacht vom 13. Juli. (Feuerberg/Kissinger Hütte)
  • Die Nacht vom 15. Juli. (Dürrnfarrnbach/Mittelfranken)
  • Die Nacht vom 16. Juli. (Dürrnfarrnbach/Mittelfranken)
  • Die NAA Starparty am 10. August.
  • Nova Delphini 2013.
  • Die Nacht vom 4. September. (Flugplatz Lillinghof)
  • Die Nacht vom 5. September. (Flugplatz Lillinghof)
  • Die Nacht vom 29. September. (Kreben/Mittelfranken)

April bis Juni.
  • Die Nacht vom 13. April.
  • Die partielle Mondfinsternis am 25. April.
  • Eine Nacht am Tremalzopass am 13. Mai.
  • Doppelsterne. Die Nacht vom 5. auf dem 6. Juni.

Januar bis März.
  • Die Nacht vom 3. März.
  • Die Nacht vom 13. März.
  • Die Nacht vom 15. März.
  • Der Astronomietag vom 16. März.

2012


Oktober bis Dezember.
  • Die Nacht vom 20. Oktober (Mittelfranken).
  • Die Nacht vom 16. November (Sudelfeld).

Juli bis September.
  • Die Bedeckung vom Jupiter durch den Mond am 15. Juli.
  • Die Nacht vom 22. auf dem 23. Juli.
  • Die Nacht vom 24. auf dem 25. Juli.
  • Die Nacht vom 11. auf dem 12. August.
  • Die Nächte am Silvretta-Stausee (Bielerhöhe).
  • Deep Sky im September - Beobachten in Mittelfranken.

April bis Juni.
  • Die Nacht vom 13. auf dem 14. Mai.
  • Der verregnete Venustransit vom 6. Juni.
  • Die Nacht vom 15. auf dem 16. Juni.
  • Die Nacht vom 17. auf dem 18. Juni.
  • Die Nacht vom 22. auf dem 23. Juni.

Januar bis März.
  • Die erste Nacht im Jahr 2012, am 15. Januar.
  • Die Nacht vom 16. Januar.
  • Tour zur Villacher Alpenstraße.
  • Die Nächte im März.

2011


Oktober bis Dezember.
  • Beobachten im Oktober.
  • Die Partielle Mondfinsternis vom 10. Dezember.

Juli bis September.
  • Zwei Nächte am Hochtor, 22. und 23. August.
  • Eine sehr feuchte Nacht in Mittelfranken, am 24. September.
  • Zwei Nächte, 25. September und 26. September.
  • Tour zur Edelweißspitze vom 30. September bis zum 3. Oktober.

April bis Juni.
  • Bericht vom 3. Mai aus Mittelfranken.
  • Unterm fränkischen Nachthimmel. Bericht vom 23. Mai.
  • Die eintausend sind voll. Die Nacht vom 25. Mai.
  • Galaxienjagd in der Nacht zum 30. Mai.

Januar bis März.
  • Die Partielle Sonnenfinsternis vom 4. Januar.
  • Eine kurze und frostige Nacht am 5. Januar.
  • Doppeltes aus Mittelfranken.
  • Doppelsterne in der Nacht vom 22. Januar.
  • Sternhaufen, Nebel und die Supernova, 30. Januar.
  • Eine dunkle Nacht am Sudelfeld.
  • Eine Nacht in Mittelfranken.
  • Bericht vom 28. Februar aus Mittelfranken.
  • Bericht vom 2. März aus Mittelfranken.
  • Kleiner Bericht vom 3. März aus Mittelfranken.
  • Doppelsterne...

2010


Oktober bis Dezember.
  • Eine Nacht auf der Silvretta - Bielerhöhe.
  • Zwei Nächte in Mittelfranken.

©  , Gerd Kohler, Burggrafenhof.