Halos, Aureolen und Irisierende Wolken

Die Sonne malt mit Licht und Farbe in den Wolken.



Irisierende Wolke  
Für die Haloerscheinungen, Aureolen und Irisierende Wolken, die durch die Sonne hervorgerufen werden, lohnt immer ein Blick in den Himmel.

Da sie durchaus auch sehr flüchtige Erscheinungen sein können, sollte eine Kamera immer griffbereit sein.


 

Der Inhalt dieser Seite:




 
Halos der Sonne.


22° Ring.


Sonnenhalo  
22° Ring um die Sonne.

Diesen fast kompletten 22° Ring konnte ich am 16. März 2013 in der Nähe von Kitzingen aufnehmen.

Kamera: Canon PowerShot SX 120 IS.




Fragment von einem Zirkumhorizontalbogen.


Das kleine Fragment von einem Zirkumhorizontalbogen stand sehr unauffällig am Himmel. Die Farben waren sehr blass, ich konnte sie gerade noch erkennen.

Aufgenommen habe ich dieses Fragment am 11. Juni 2017 gegen 1345 Uhr MESZ bei Engelhardsberg.


Zirkumhorizontalbogen




Zirkumhorizontalbogen.


Dieses Teilstück von einem Zirkumhorizontalbogen entdeckte ich am Nachmittag vom 28. Juni 2016 am Himmel.
Aufgenommen habe ich diesen Bogen um 1432 MESZ. Mein Standort war Langenzenn in Mittelfranken.
Die Sonne stand zum Zeitpunkt der Aufnahme rund 60° über den Horizont.

Der Zirkumhorizontalbogen war sehr auffällig und farbig. Er stand unübersehbar über den tieferen Wolken.
Die Farbe war in natura auch ausgeprägter als auf dem Foto.


Zirkumhorizontalbogen



 
Aureolen.


Aureole in einer dünnen Wolkenschicht.


Diese Aureole, oder Kranz um die Sonne konnte ich am 26. Januar 2016 sehen.

Durch die kurze Belichtungszeit und dem Filter erscheint der Himmelshintergrund dunkler, als er in Wirklichkeit war.
Aufgenommen bei Dürrnfarrnbach/Mittelfranken.


Aureole



 
Irisierende Wolken.


Eine schwache Irisierende Wolke.


Durch Zufall konnte ich diese Irisierende Wolke nördlich von Wilhermsdorf im Mittelfranken aufnehmen. Die Sonne ist außerhalb vom Bild leicht nach rechts- unten versetzt.

Aufgenommen habe ich das Bild am 7. Juni 2017 gegen 2015 Uhr MESZ.


Irisierende Wolke


©  , Gerd Kohler, Burggrafenhof.