Führung durch den Panierskeller

Zum Jahrestag der Luftangriffe auf Nürnberg bietet der "Förderverein Nürnberger Felsengänge" [1] Sonderführungen zu Bunker- und Kelleranlagen an.

Zum 70. Jahrestag des schwersten Luftangriffs auf Nürnberg, der am 2. Januar 1945 erfolgte, wurden Führungen durch die Kelleranlagen vom "Panierskeller" (Paniersbunker) angeboten.

Diese Kelleranlage ist ein weit verzweigtes System aus Stollen, die ein großes Labyrinth bilden - eine Stadt unter der Stadt.

Diese Keller waren eigentlich ehemalige Bierkeller, sie dienten jedoch im letzten Krieg als Schutzräume für die Bevölkerung sowie den Behörden.
Auch die Kunstschätze aus Nürnberg wurden dort unten gelagert, es gab auch einen Schulbereich für die Kinder.

Die Führung war sehr interessant und informativ, es wurde sehr viel über die Bedeutung dieser Keller, und das Leben darin im letzten Krieg aufgeklärt.


Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller







Panierskeller




Weiterführende Links.

Der Pfeil () vor den Links bringt sie wieder zur Textstelle zurück.

[1]   ↑   Förderverein Nürnberger Felsengänge.

             Paniersbunker - Wikipedia.


Alle Bilder entstanden mit einer Panasonic Lumix DMC FZ150 mit Objektivschutzfilter.
Blitzgerät: Metz MECABLITZ 44 AF-1 digital.

© Gerd Kohler, Januar 2015.