Der Druidenstein

Eine kurze Wanderung zum Gedenkstein am Dillenberg.


Der Druidenstein
  An den sagenumwobenen Druidenstein am Dillenberg weist nur noch ein unscheinbarer Gedenkstein hin, der versteckt am Dillenberg in der Nähe von Stinzendorf zu finden ist.

Gleich in der Nähe von diesem Gedenkstein können auch noch die alten Sandstein-Steinbrüche erkundet werden.

Der Gedenkstein und die Steinbrüche sind in einer kurzen Wanderung zu erreichen. Die Wanderung erfordert nur passende Schuhe, sonst aber keine besondere Ausrüstung.
An den Steinbrüchen besteht Absturzgefahr, hier sollte man beim vorbeigehen aufpassen, das man nicht zu nahe an die Kante vom Steinbruch kommt.



Wanderparkplatz
  Los geht geht es am Wanderparkplatz, der an der Straße zwischen Keidenzell und Deberndorf liegt.

Für den Weg zum Druidenstein müssen wir diesen beiden Wanderzeichen folgen:

    Wanderzeichen    Wanderzeichen

Der Weg führt zunächst über einen befestigten Waldweg, später auch über unbefestigte Wege.



Waldweg
  Ab dem Parkplatz geht es zunächst den befestigten Weg in Richtung Osten nach Cadolzburg.

      Wegweiser

Die breite Kreuzung muss überquert werden.

Waldweg


Nach ein paar hundert Metern links in den zunächst unscheinbaren Weg abbiegen.

Waldweg



Waldweg
  Diesen Weg folgen, bis man vor der nächsten Kreuzung steht.
Hier kann entweder nach rechts abgebogen werden, oder geradeaus der Pfad durch den Wald genommen werden. Meine Wegbeschreibung führt durch dem Pfad zum Druidenstein.

Waldweg



Steinbruch

Überreste vom alten Steinbruch.



Waldweg
  Am Ende vom Pfad kommt man wieder an eine Kreuzung. Nach rechts geht es direkt in einen der Steinbrüche, nach links zum Druidenstein.

    Der Druidenstein


Nach wenigen Metern stehen wir nun vor dem Druidenstein, oder besser dem Gedenkstein aus Sandstein.

Der Druidenstein

Der Druidenstein.



Wer öfters zum Druidenstein läuft wird bemerken, das dieses Denkmal immer unterschiedlich "geschmückt" ist.


Der Druidenstein
  Eine in dem Stein eingelassene Tafel erinnert an den Druidenstein.



In der Umgebung vom Druidenstein lassen sich noch die alten Steinbrüche erkunden.
Die nächsten beiden Bilder lassen sich durch einen Mausklick in das jeweilige Bild größer darstellen.


Steinbruch


Steinbruch

Alte Sandsteinbrüche.



Steinbruch
  An den Wegen um die Steinbrüche gibt es einige hohe Absturzkanten.
Hier sollte man aufpassen das man diesen nicht zu nahe kommt und abrutscht.



Entlang der Steinbrüche geht es wieder zurück zum Parkplatz.


Waldweg     Waldweg



Waldweg
  Am Ende vom Pfad nach links abbiegen.



Waldweg
  Auf diesem Weg geht es zurück zum befestigten Weg.
Am befestigten Weg angekommen nach rechts halten um wieder zum Parkplatz zurückzukommen.

    Waldweg



Viel Spaß auf dem Weg zum Druidenstein.



Alle Bilder entstanden mit einer Panasonic Lumix DMC G70.


©  

 →  Datenschutz ←